Corona: Was zu beachten ist

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Zuge der aktuellen Corona-Situation möchte ich mich noch einmal an Sie und euch wenden. Damit wir an unserer Schule weiterhin unterrichten können, sind wir auf die Mitarbeit von Ihnen und euch angewiesen. 
Es bestehen familiäre und freundschaftliche Kontakte, die in die Nachbarschulen und in die umliegenden Gemeinden hineinreichen. Besorgt sehen wir die Entwicklung in Hüllhorst. Eine vorübergehende Schulschließung möchten wir unbedingt vermeiden. Daher möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler besonders um Folgendes bitten:

  1. Bitte beachtet das regelmäßige Waschen der Hände. Besonders nach eurer Ankunft in der Schule solltet ihr euch unbedingt die Hände waschen.
  2. Beachtet die Maskenpflicht auf den Fluren, in den Treppenhäusern, in der Mensa, in den Pausenhallen, in dem Toilettenbereich und auf dem Pausenhof.
  3. Der Mund-Nasen-Schutz schützt nur dann, wenn ihr auch die Nase verdeckt.
  4. Kommt bitte nur mit einer eigenen Maske in die Schule.
  5. Nehmt mindestens eine Ersatzmaske zum Wechseln mit in die Schule.
  6. Obwohl die Maskenpflicht im Unterricht nicht mehr besteht, empfehlen wir das freiwillige Aufsetzen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  7. Achtet bitte auf den Mindestabstand.
  8. So schön eine freundschaftliche Begrüßung am Morgen ist, verzichtet bitte weiterhin auf Umarmungen und das Abklatschen.
  9. Denkt bitte daran, dass ihr momentan eure Unterrichtsmaterialien (Bücher, Arbeitshefte, …) täglich mit nach Hause nehmt. So habt ihr im Falle einer Quarantäneregelung alles Nötige zur Hand.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Kind für die Schule mindestens zwei Masken eingesteckt hat. Die Verantwortung für den Maskeneinkauf liegt in Ihren Händen und wir sind auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Wenn sich alle umsichtig und rücksichtsvoll verhalten, können wir diese Krise gut zusammen bewältigen.

Bleiben Sie weiterhin gesund!
Herzliche Grüße 
Anke Schrader, Schulleiterin

Positiver Corona-Test

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Gesundheitsamt in Minden hat mich am heutigen Samstag (19.09.2020) über einen positiven Corona-Test im 9. Jahrgang informiert.
Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b und diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern telefonisch vom Gesundheitsamt in Minden kontaktiert worden sind, stehen bis Mittwoch, den 30.09.2020 unter Quarantäne
Für alle betroffenen Schülerinnen und Schüler beginnt ab Montag (21.09.2020) der Distanzunterricht. Die Lehrerinnen und Lehrer werden über IServ Aufgaben stellen und weitere Abläufe absprechen.
Alle anderen Schülerinnen und Schüler nehmen weiter am Unterricht in der Schule teil, sofern sie keine Symptome aufweisen.

Mir ist bewusst, dass diese Information viele verunsichern und beunruhigen wird. 
Wir alle müssen und werden nun miteinander das uns Mögliche tun, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. 
Das Schreiben des Gesundheitsamtes mit wichtigen Informationen finden Sie hier.

Das gesamte Kollegium der Stadtschule wünscht Ihnen und euch alles Gute.
Anke Schrader, Schulleiterin

Für eine erfolgreiche Schulzeit: neuer Vorstand beim Förderverein

„Unser Ziel ist, dem Besten was wir haben, unseren Kindern, viele gute Dinge für ihre Schulzeit zu ermöglichen“, so Stefan Finke, neu gewählter Vorsitzender des Fördervereins der Stadtschule Lübbecke. Er hoffe die Arbeit, die seine Vorgängerin Sandra Schrewe über die letzten Jahre geleistet habe, genauso erfolgreich weiterführen zu können. Er freue sich auf eine tolle Zeit mit dem Vorstandsteam.

Sandra Schrewe bedankte sich ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und die Aufmerksamkeit zum Abschluss. Sie arbeite gerne weiter im Vorstand mit und sei froh, in Stefan Finke einen erfahrenen Nachfolger gefunden zu haben, der sicherlich viele neue Impulse bringen werde. 

Die Stadtschuldirektorin Anke Schrader gratuliert Herrn Finke zu seinem neuen Amt und dankt herzlich Frau Schrewe für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen vier Jahren. Frau Schrader zeigte sich erfreut über eine Reihe von Spenden und bedankte sich für viele kleine Mitgliedsbeiträge, aus denen im vergangenen Jahr eine Reihe von Anträgen in Höhe von fast 9000,- € genehmigt worden seien.

Die jeweils einstimmig erfolgten Vorstandswahlen ergaben: Stefan Finke (1. Vorsitzender), Daniela Kamp (2. Vorsitzende), Anke Schrader (Schulleiterin), Hermann Fründ (Schatzmeister), Katharina Virgolini (Schriftführerin), Melanie Fründ, Sandra Schrewe, Thorsten Schlegel, Marko Fuhlrott (4 Beisitzer), Michael Hafner (Ehrenvorsitzender). 

Schule in Corona-Zeiten

Wie ist die Schule nach den Sommerferien angelaufen? Wie lebt es sich in Schule unter Corona-Bedingungen? Die Neue Westfälische hat am Samstag, den 22. August 2020 auf einer Doppelseite die Meinungen verschiedener Personen veröffentlicht, die an der Schule beteiligt sind. Befragt wurde auch unsere Schulsozialarbeiterin Sylke Kröger:

Sporthelfer ausgezeichnet

In Kooperation mit dem Kreissportbund Minden-Lübbecke erhielten acht engagierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 zum Abschluss ihrer Sporthelfer-Ausbildung ihre Zertifikate. Karawan Qabal, Mathis Lömker, Luis Hilgenberg, Lennox Marquardt, Luise Löwen, Jule Stolpmann und Cecilia Hermann bekamen von Almut Mönnich (KSB) und Jonker Teske (Stadtschule Lübbecke) außerdem T-Shirts überreicht. Die Ausbildung wurde bereits im letzten Jahr absolviert; coronabedingt konnte die Übergabe der Teilnahmebescheinigungen jedoch erst jetzt erfolgen. Auch in diesem Schuljahr wird es wieder die Möglichkeit geben, sich an der Stadtschule zum Sporthelfer ausbilden zu lassen.