Toller Erfolg!

Am Dienstag, den 22. Januar 2019, dem Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags zur Deutsch-Französischen-Freundschaft, nahmen sieben Schülerinnen und Schüler des Französischkurses des 6. Jahrgangs am Internet-Teamwettbewerb teil. Der vom Institut Français organisierte Wettbewerb richtet sich an alle Schulen in NRW, an denen Französisch unterrichtet wird. Beim Recherchieren im Internet kommt es darauf an, im Team möglichst schnell und gezielt die relevanten Hinweise auf den französischen Webseiten zu finden, um die Aufgaben zu lösen.

Der Ehrgeiz der Teilnehmenden war so groß, dass alle Aufgaben flott bearbeitet wurden und die Gruppe sogar noch vor dem offiziellen Abgabezeitpunkt fertig wurde.

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse steht nun fest, dass unsere engagierten Französischlernenden 75 % der Fragen richtig beantwortet haben und damit einen guten 50. Platz von 151 teilnehmenden Sekundar-, Real-, Gesamt-, Berufsschulen und auch Gymnasien erreicht haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Advent an der Stadtschule

Schon ist Weihnachten wieder vorbei und wir sind mitten in den Ferien!

Die vielen Ereignisse an der Stadtschule im Advent wollen wir aber nicht vorenthalten: Deshalb hier ein paar Eindrücke – es war eine tolle Zeit!

90 Jahre Westfleisch – 200 Euro für die Stadtschule

Aus einer Vielzahl von Projekten und gemeinnützigen Ideen wurde die Stadtschule im Rahmen der Jubiläumsaktion „90 Jahre Westfleisch“ ausgewählt. Die SV kann sich über 200 Euro für neue Sportgeräte freuen!
Da zwischen der Stadtschule Lübbecke und Westfleisch seit vergangenem Jahr eine Kooperation besteht, ist diese Unterstützung umso schöner!

Stadtschüler punkten im Schulschach

4 Schülerinnen und Schüler unserer Schach-AG machten sich auf den Weg nach Minden, um an den Kreismeisterschaften im Schulschach im Rahmen des Landessportfestes der Schulen teilzunehmen. Im Mindener Herder-Gymnasium startete die Mannschaft als eine der wenigen, in der keine Vereinsspieler mitspielten. Bis auf Nally Bergmann, der bereits in der Grundschule Turniererfahrung gesammelt hatte, waren alle Schüler erstmals auf einem Schachturnier. Am 4. Brett spielte Joyce Gesel, die als Ersatzspielerin noch im letzten Moment einsprang, um krankheitsbedingte Ausfälle zu ersetzen. Die Mannschaft kämpfte jedoch sehr gut und alle Spieler konnten Partien gewinnen. Nach 5 von 7 Spielen lag die Mannschaft mit 3 Siegen gegen die Mannschaften „Realschule Bad Oeynhausen“ sowie „Söderblom-Gymnasium II und IV“ auf einem überraschend guten 6. Rang. Leider hatte das Team danach kein Losglück und musste in den letzten beiden Spielen gegen die führenden Mannschaften antreten. Da diese beiden Spiele verloren gingen, fiel es auf den 11. Platz zurück. Trotzdem hatte es mit Darius Hilich am 2. Brett und Leon Lott am 3. Brett noch viel Spaß. Alle Spieler konnten am Ende des Tages stolz auf die von ihnen erbrachten Leistungen sein und geben diese Erfahrungen nun gern an ihre Mitschüler weiter.